Zu jeder Hochzeit gehören Blumen

Diese Woche lassen wir die Profis, jedem in seinem Fach, sprechen.

Nachdem uns Dennis gestern ein super Interview gegeben hat, haben wir heute gleich noch ein tolles Interview. Darauf kannst Du Dich nun freuen, denn heute geht es um die Blumen.

Wir haben Juliane & Maik vom Blumenfachgeschäft Löwenzahn aus Apolda interviewt.

Zu jeder Hochzeit gehören auch Blumen. Das ist dann wohl Euer Part.

Wie für jeden Spezialisten ist es für Euch sicher auch immer wieder aufs neue Aufregend wenn es um eine Hochzeitsplanung geht. Wir freuen uns über Eure Erfahrungen, Tipps & Tricks. Vielen Dank dass Ihr Eure wertvolle Zeit mit uns teilt.

Apropos, Zeit! In welcher Zeit beginnt man mit der Blumenplanung für die Hochzeit? Wie viele Wochen, Monate oder Tage vorher muss man bei Euch aufgetaucht sein?

Muss, ist hier das falsche Wort. Sicher könnte man da auch relativ spontan sein, je nachdem wie hoch der Aufwand gewünscht ist. Aber schöner ist es natürlich wenn sich das Brautpaar und auch der Florist sich darauf einstellen kann und alles ganz in Ruhe besprochen und geplant werden kann. Wir beginnen meistens 4 Wochen vor der Hochzeit, mit der Planung. Wichtig für die Blumenplanung sind die Farben. Diese sollten feststehen, dann können wir los legen.

Für die Bräute steht sicher an erster Stelle der Brautstrauß. Aber was gehört denn noch dazu?

Ja, der Brautstrauß ist für viele das Wichtigste. Natürlich kann jedes Paar selber entscheiden, was sie noch dazu haben möchten. Beispielsweise gestalten wir Herrenanstecker, Autogestecke, Tischschmuck, Kirchenschmuck und Streukörbchen. Aber auch Wurfsträuße sind immer mehr gefragt. So muss die Braut beim Brautstraußwerfen nicht ihren eigenen Strauß werfen und kann ihren behalten.

Die Tradition besagt, dass der Bräutigam den Brautstrauß aussucht. Das ist gleich der erste Test ob der Bräutigam den Geschmack der Braut trifft. Halten sich die Brautpaare an die Tradition?

Nein, die meisten Bräute gehen da lieber auf Nummer sicher. 😉

Wie war das denn bei Dir selbst? Hast Du deinen eigenen Brautstrauß gebunden?

Nein, das bringt Unglück. Mein Brautstrauß hat eine Berufskollegin gebunden. Das hat super geklappt.

Nicht nur bei den Brautkleidern, sicher auch in der Floristik gibt es immer neue Trends. Oder? Wo liegt der Trend bei Blumen dieses Jahr?

Trend ist was gefällt, aber ich denke in unserer Region werden zur Zeit schlicht gebundene Biedermeier bevorzugt. Was mir noch auffällt, die Trendfarben, was den Blumenschmuck bei Hochzeiten angeht, scheinen im Moment verschiedene rosa Töne zu sein.

Mit welchen Blumen arbeitet Ihr am meisten, wenn es um das Thema Hochzeit geht?

Rosen, Ranunceln, Hortensien und Schneebälle lassen die Herzen höher schlagen.

Ist eigentlich die Kleiderwahl wichtig für den Brautstrauß? Oder passt jeder Strauß zu jedem Kleid?

Nein, genauso wie beispielsweise für die Frisur, ist es wichtig vorher zu wissen wie das Kleid aussieht. Die Farbe, aber auch die Art/Form des Kleides wird schon mit berücksichtigt.

Okay, wenn alles so gut durchdacht sein muss, dann sind die 4 Wochen Vorbereitungszeit auch wirklich berechtigt und nötig. Gab es schon mal eine Panne? Oder ist irgendetwas aufregendes bei einer Hochzeitsvorbereitung passiert?

Tatsächlich ist es uns schon 2mal passiert, dass das Brautpaar mit einem tollen Auto überrascht wurde und wir als Floristen gleich mit, denn auch beim Autoschmuck sind Farbe und Form bzw. Befestigung nicht ganz unwichtig. Aber Ende gut, alles gut. Wir haben das gut gemeistert.
Aber auch andere Sachen haben wir schon erlebt. Eine Braut hatte zig mal die Farbe ihres Brautstraußes geändert und sich dann selbst nicht den aktuellen Stand ihrer Bestellung gemerkt. Die Nerven lagen blank als der Strauß dann rot anstatt weiß war.

Ach Du Schreck! Ja, so eine Hochzeit ist nicht nur für das Brautpaar sehr aufregend. Auch alle Mitwirkenden sind mit angespannt.

Vielen Dank für Eure Zeit und das tolle Interview.

 

Wir wünschen Euch für die Zukunft noch gaaaanz viele Hochzeiten, welche ihr mit vorbereiten dürft. Aber selbstverständlich nur unkomplizierte & Pannenfreie. 😉

Bis bald
Suse und Jenny

Schreibe einen Kommentar