Umklebte Flasche

Du hast noch alte Flaschen zu Hause stehen? Was sagst du zu einer kleinen Anleitung, wie du dir aus alten Flaschen tolle Deko zaubern kannst?

Du brauchst du dazu:

  • eine leere, ausgewaschene Flasche
  • Wolle – ich brauchte zwei verschiedene Farben
  • geraden Draht
  • Heißkleber
  • Bommelmaker
  • Schere

Materlia

Bastel dir Bommeln. Ich habe dazu Bommelmaker benutzt. Diese Teile sind grandios. Das sind Plasteteile, die man auf jeder Seite mit Wolle umwickelt. Dann werden die beiden Teile zusammen gesetzt- aufgeschnitten, zusammen gebunden und dann ist die Bommel schon fertig.

Weil die Bommeln so schnell gehen, kannst du schon mal die Heißklebepistole an den Strom anschließen.

Klebe den Draht in die Bommeln rein. Mit Heißkleber geht das richtig gut.

Draht rein

Für den Anfang der Flasche machst du einen großen Klecks Heißkleber an die Flasche und drückst die Wolle an der Flasche fest.

Faden beginn

Jetzt wickelst du die Wolle um die Flasche. Denk immer wieder daran, etwas Heißkleber an die Flasche zu machen. So musst du keine Angst haben, dass sich das aufgerollte mal verrutscht.

umwickeln

Immer wieder kleben

Die Wolle klebst du auch am Ende der Flasche fest. Am Besten klebst die Wollen IN der Flasche fest.

nach innen

Jetzt nur noch die Bommeldrahtstangen in die Flasche und fertig ist deine neue selbstgemachte Deko.

fertig.fertig

Viel Spaß beim Nachbasteln.

hij_kleine

Schreibe einen Kommentar