Murmelschmuck

Als kliiitzekleine Elster … ja, ich gebe es zu .. ich trage gerne Schmuck. Somit bin ich doch eher eine groooße und ausgewachsene Elster. Ich habe auch vielen Schmuck … wenn du meinen Freund fragen würdest, würde er sofort sagen, dass es schon zu viel ist. Doch als frau brauch ich eben zu jeden Outfit auch den passenden Schmuck, oder?

So bastel ich mir doch hin und wieder mal den Schmuck selber. Ich habe bei Pinterest (oooh mein Gott, ich liebe Pinterest) etwas ganz tolles gesehen:

Glasmurmeln an einer Kette. Doch nicht normale Murmeln, sondern gesprungene. Schnell war klar, dass ich auch so was haben muss. Im ganzen Internet habe ich keine deutsche Anleitung gefunden. So habe ich mich einfach ran getraut und habe es selber versucht. Um es mal vorne weg zu nehmen: ES HAT GEKLAPPT!

Linus wollte mir von seinen Murmel keine abgeben, so bin ich extra noch mal los und habe mir Murmeln gekauft. Voll farbige in verschiedenen Farben.

Du benötigst:

  • Glasmurmeln
  • kleines Blech
  • Ofenhandschuhe
  • fertige Eiswürfel
  • Schmuckutensilien, wie Draht, Kette, Zangen oder ein Schmuckrohling um diesen an die Murmel zu kleben und eben den passenden Kleber

Nimm dein kleines Blech. Es geht auch in einer Metallkuchenform. Was du gerade zur Hand hast.

Du heizt den Ofen richtig vor. Ich habe ihn so hoch gestellt, wie es geht. Da ich ja leider nur englische Anleitungen gefunden habe, in der „500 Degree“ stand, bin ich einfach davon ausgegangen, dass es das höchste sein muss, was der Ofen her gibt. Bei mir sind das 250 Grad.

Für eine halbe Stunde sind die Murmel in den Ofen gewandert.

murmeln

Kurz bevor du die Murmeln aus dem Ofen holst, machst du das Eiswasser fertig. Dafür habe ich einen Messbecher genommen, die Eiswürfel rein getan und mit Wasser aufgefüllt.

eiswasser

Nach einer halben Stunde holst du das Blech aus dem Ofen und schüttest die Murmeln ohne abzukühlen in das Eiswasser. (Übrigens hat Olli die Bilder gemacht. Und tatsächlich auch von jeder Situation nur eins, dass ich dir nur die verwackelten Bilder zeigen kann)

cats

Lass die Murmeln abkühlen – Und dann siehst du schon: die Glasmurmeln sind geplatzt

gebrochene murmel

SEHEN DIE NICHT WUNDERVOLL AUS???

gebrochene murmeln

Natürlich werden die Murmeln weiter verarbeitet. Ich habe einmal eine Murmel mit rotem Draht umdreht, dass es aussieht, dass die Murmel im Draht liegt.

drahtschnecke

Ich habe auch ein Endstück mit Schmuckkleber an die Murmel festgeklebt. Was auch toll aussieht.

kettenanhänger aus murmeln

Was sagst du? Das sieht doch grandios aus, oder? Und wenn du dann auch noch erzählen kannst, dass deinen Schmuck selber herstellst, werden deine freunde es noch toller finden.

Vielleicht probierst du es ja auch aus, dann würden wir uns über ein Feedback freuen.

hij_kleine

5 Kommentare

  • Denise 29. August 2016 Reply

    Das ist ja mal ne klasse Idee! Sieht sehr cool aus die gesprungenen Murmeln. Und vor allem so einfach zu machen 🙂 Liebe Grüße Denise

    • musestunde 29. August 2016 Reply

      Hallo Denise!

      Über deinen Kommentar freuen wir uns besonders doll! Denn du hast so eben auf unserem Blog den aller ersten Kommentar abgegeben. Wir würden dir so gern eine Kliiiiitze Kleinigkeit als Dankeschön schicken.
      Wenn du Interesse hast, dann schreib uns doch eine Email an info@apfelwiebirne.de

      Hab vielen Dank für dein Feedback! Wir freuen uns, dass dir die Anleitung gefällt.

      Suse & Jenny

  • Gabi 29. September 2016 Reply

    Ich finde das eine super Idee, mal was Ausgefallenes, werde ich ausprobieren. LG Gabi

    • Jenny 29. September 2016 Reply

      Vielen Dank Gabi. 🙂
      Dann viel Spaß beim ausprobieren. Lass uns wissen wie Du mit unserer Anleitung zurecht gekommen bist.
      Liebe Grüße Suse & Jenny

  • Johnc108 8. November 2016 Reply

    Just wanna input on few general things, The website pattern is perfect, the subject material is real excellent. Believe those who are seeking the truth. Doubt those who find it. by Andre Gide. bgadcfcdcgaa

Schreibe einen Kommentar