Miniplottmotive auf dem Shirt

Es gab da mal ein Shirt, welches ich immer eher „stiefmütterlich“ angehabt habe. Warum? Es war langweilig hellgrau und leicht meliert. So oft habe ich schon auf DIE Möglichkeit gewartet, das Shirt zu verschönern.

Dann kam die Sandra und brachte ein neues Ebook raus. Sie hat neue Label mit 40!! … ja du liest VIERZIG neue Motive.

Label-Liebe auf ganzer Linie

Sicher hast du bei vielen genähten Sachen von mir schon die Label aus SnapPap gesehen. Ich nähe eigentlich überall ein Label dran. Jetzt kam Coelner Liebe und hat neue Motive raus gebracht. Ganz klar, dass ich die vorher für sie getestet habe. Zu den Label aus SnapPap zeige ich dir später noch mal was tolles.

Heute geht es um die tollen Motive. Es gibt einfache Motive, aufwendigere Symbole und wie für mich gemacht: Maritimes *Sternchen im Auge*

Schnell war uns allen in der kreativen Gruppe klar, dass die Motive viel zu schade sind, sie AUSSCHLIEßLICH für die Label zu nutzen. Also ab an die Plotter und Bügeleisen.

Ich habe 130 kleine Plottermotive schneiden lassen und sie auf das gekaufte Shirt zu bügeln.

Doch einfach mal auf das Shirt zu bügeln … doch ganz so einfach war es dann doch nicht. Schließlich sollten die Motive auch gleichmäßig auf dem Shirt aufgebracht werden. Ich habe die Anordnung bestimmt fünf mal geändert. So richtig hatte ich keine Lösung, wie ich alles gleichmäßig aufbringen kann. Zum Schluss habe ich dann Reihe für Reihe aufgebracht und aufgebügelt. Die Arbeit hat sich mehr wie gelohnt.

Wie du siehst, gibt es auch die Möglichkeit, die SnapPap Label statt auszuplotten auch aufzubügeln. Und tadaaaa … wieder ein Label.

Ich habe mich für die maritimen Symbole entschieden, weil ich es einfach liebe. An meiner Kette trage ich auch immer einen Anker.

Jetzt bist du ganz heiß auf dieses Set, gell? Dann hast du hier den Link zu dem neuen Set von Coelner Liebe:

Labelset von Coelner Liebe mit 40 neuen Motiven

Welches Motiv würdest du als erstes Plotten? Alle Motive wurden von uns getestet und sind auch auf SnapPap gut zu verarbeiten.

Viel Grüße
Suse

Schreibe einen Kommentar