Korkstoff

Heute zeige ich Dir etwas, wovor ich wirklich Respekt hatte und mich gar nicht so wirklich ran getraut habe.

Aber erstmal ganz von vorne, im September war ich doch beim Lillestoff Festival. Kannst Du dich erinnern, ich hatte darüber berichtet. HIER kommst Du noch einmal zum Beitrag.

Beim Lillestoff Festival habe ich eine liebe Mitarbeiterin von Makerist kennen gelernt.

Sie hat mir einen tollen Korkstoff gezeigt und ich war sofort begeistert.

Doch ich hatte so meine Zweifel, ich war mir ziemlich sicher dass meine Nähmaschine (Carina Professional) den Korkstoff nicht sauber verarbeiten würde. Hat sie doch so ihre Probleme und Zickt rum bei etwas dickeren Stoffen und bei Leder. Trotz Garn -und Nadelwechsel!

Trotzdem wurde ich ermutigt und mir wurde angeboten den Korkstoff einmal zur Probe zu nähen. Natürlich war ich sofort total begeistert!! Vielen lieben Dank nochmal, für die tolle Chance.

Und so kam das Paket, der Postbote klingelt, ich reiße es auf, bin völlig hin und weg!!!

Wie toll sich der Korkstoff schon anfasst, ganz weich und glatt. Der braun marmorierter Korkstoff ist ein Naturprodukt. Er bietet eine echte Alternative zu Leder. Und hat sich doch tatsächlich ganz leicht verarbeiten lassen.

 Das Material ist Reißfest und Stabil. Es besteht zu 100 % aus Baumwolle. Durch die unterschiedliche, natürliche Maserung und die individuelle Zusammensetzung ist jede einzelne Oberfläche einmalig.

Ich habe mich also erstmal an eine Tasche getraut und diese mit einem Baumwollstoff von IKEA kombiniert.

Das Schnittmuster ist mein Eigenes.

 

Und, was soll ich sagen?! Es hat sich wirklich ganz super verarbeiten lassen und mein Maschinchen hat sich sogar durch 4-lagigen Korkstoff gearbeitet.

Und weil das so Problemlos geklappt hat, habe ich zu der Tasche noch ein Portmonee gemacht. (auch mein eigenes SM)

Dort hat sich sogar ein Reißverschluss ganz einfach einarbeiten lassen und das verarbeiten mit KamSnaps hat ebenfalls super geklappt.

Also, jeder der sich noch nicht an den Korkstoff getraut hat, verpasst was! VERSPROCHEN!!! 😉

HIER kommst Du zum Stoff. Du kannst ihn sogar in verschiedenen Farben erhalten.

 

Das Set mit dem Katzenstoff war ein Geschenk für meine kleine Schwester. Sie hat sich sehr gefreut.

Aber ich brauche natürlich auch noch etwas für mich aus dem tollen Stoff.

Ein Portmonee habe ich mir schon gezaubert. Und ich verwende es auch schon eine ganze Weile. Ich muss wirklich sagen, der Stoff nutzt sich nicht ab und bleibt stabil und schick.

Mit welchem Stoff ich mein Portmonee kombinierte, zeige ich Dir wenn ich die passende Tasche dazu genäht habe. Also, du kannst gespannt sein!

Und nun, ran an den Stoff und Viel Spaß bei der Verarbeitung!

Ich würde mich über ein Bild von deinen Werken freuen. (info@apfelwiebirne.de)

Liebe Grüße

deine

 

 

Schreibe einen Kommentar