Jese zeigt Dir die geheimnisvolle Welt Marokkos

Anfang November habe ich Dir von meinem Tag bei Suse erzählt. (Hier kommst Du zum Beitrag)

Die letzten zwei Wochen durfte ich mit Jenny und Richi in Marokko verbringen.

Jenny ist 23 Jahre alt und lebt, genauso wie Suse, in dem schönen Apolda. Sie ist Friseurmeisterin, sagt sie.

Gezeigt hat sie mir das aber nicht. Ob das stimmt?!

Aber ich will mich nicht beschweren.

Ich durfte mit Jenny und ihren Freund in den Urlaub fahren.
Jenny erzählt:

„Letztes Jahr haben wir absoluten Entspannungsurlaub, auf den Malediven gemacht.

Dieses Jahr wollte ich Entspannung aber genauso auch Aktion und etwas von der Welt sehen.

Afrika, noch viel mehr Marokko hat mich schon immer etwas neugierig gemacht.

Und vor allem die orientalische Metropole Marrakesch.

In Nordafrika erwarteten uns Impressionen, wie aus einem orientalischen Bilderbuch.

Arabische Medinas und Souks, bunte Märkte, Wüstenoasen, Märchenerzähler, Gaukler und Schlangenbeschwörer.

Auf unserer Reise haben wir so einiges Erlebt und Entdeckt.“

Jese:

Na, das klingt doch schon ganz schön aufregend. Oder?
Die nächsten zwei Tage erzählt Jenny mehr über die geheimnisvolle Welt Marokkos.

Wir sind durch Marrakesch, Agadir, Quarzazate und durch das Hohe Atlas Gebirge gereist.

img_6012 img_5997

img_6013 img_5995

Hier sind wir in Jardin Menara, ein öffentlicher Stadtpark in Marrakesch.

img_5832 img_5834 img_5838

img_5848 img_5869

Und hier im Jardin Majorelle, ein botanischer Garten auch Marrakesch.

img_8486 img_6240

img_8483

Im Hohen Atlas Gebirge haben wir gaaanz große Wasserfälle gesehen.

img_6421 img_6442

Außerdem habe ich einen ganz netten Marokkaner kennen gelernt. Ich durfte mich sogar auf sein Kamel setzen.
Das war suuuper aufregend und ganz schön wackelig.

img_6449

Es war echt ein ganz toller Urlaub mit Jenny und Richi.
Trotzdem freue ich mich bald ihren Alltag kennen zu lernen.
 img_5958

Morgen berichtet Jenny über den Straßenzirkus im Herzen von Marrakesch.

Schau doch gerne wieder bei uns vorbei.

Liebe Grüße

jese-jenny

Schreibe einen Kommentar