Herbstwoche – Kürbislichter

Na hast Du unsere Herbstwoche verfolgt & bist schon ganz gespannt was wir heute wieder für Dich haben?

Ich verrate es Dir.

Heute basteln wir zusammen Kürbislichter!

Kürbise gehören doch auf jeden Fall zum Herbst dazu. Nicht nur zu Halloween, nein auch sonst dekoriere ich gerne mit ihnen.

Heute möchte ich Dir zeigen wie Du Kürbise super schnell zum leuchten bringst.

Ganz ohne stundenlangem aushüllen. 😉

kuerbislichter2png

Was Du dafür brauchst?

– Natürlich ein paar Kürbisse.

Schaue dabei, dass er nicht ganz rund ist und du ihn auf einer Stelle gut ablegen kannst.

-verschiedene Kerzen

-eine Unterlage

-ein scharfes Messer

-ein weniger scharfes Messer

-ein Stift

kuerbislichter-was-du-brauchstpng

Und nun geht´s los

Zuerst schaust Du auf welcher Stelle dein Kürbis später gut liegt & nicht hin und her rollt.

Dann kannst Du schauen, wo Du deine Kerze platzieren möchtest.

anzeichnen2png anschneidenpng

Ganz egal ob Du ein Teelicht verwenden möchtest oder eine Stabkerze, zeichnest Du dir den Durchmesser der Kerze auf deinen Kürbis.

Dann schneidest Du vorsichtig deinen Umriss mit dem scharfen Messer nach.

aushuellen2png

Mit dem anderen Messer kannst Du nun das Stück raus heben und deine Öffnung nach unten hin vergrößern.

aushuellenpng

Nun kannst Du mal testen ob deine Öffnung für deine Kerze schon groß genug ist.

Wenn nicht, dann nimm immer nur ganz kleine Stückchen weg & taste Dich langsam heran.

kerze-testenpmg

Na, sieht doch schon super aus. Oder??

Das war doch echt einfach.

So kannst Du nun deine anderen Kürbisse gestalten und Ruck Zuck hast du eine wundervolle herbstliche Deko.

kuerbislichterpng

Ich hoffe Du hast viel Spaß mit meiner kleinen Anleitung.

Hast Du noch Fragen oder Anregungen für uns?

Dann melde Dich doch gerne über einen Kommentar oder Mail bei uns.

kuerbislichtpng

Morgen zeige ich Dir etwas für draußen. Du kannst also gespannt sein.

Hab einen schönen Herbstlichen Tag.

Liebe Grüße

 Jenny.

Schreibe einen Kommentar