Freebook „Stifty Two“

Das war ein Projekt, das kann ich dir sagen. Ganz motiviert gehen wir an einen Schnitt und das Privatleben macht einfach nicht mit. Im Oktober fingen die Damen aus der Probenähgruppe an, den Schnitt und die Anleitung zu testen. Doch dann geriet alles ins Stocken. Hauptsächlich wegen Suse. Denn plötzlich meldete sich Familiennachwuchs an. Was wirklich toll ist. Jedoch hat die Schwangerschaft alles auf den Kopf gestellt. Vor allem die eigene Gesundheit.

Lange Rede – kurzer Sinn

Es war das längste Projekt, was wir bisher geschafft haben. Man muss aber auch den Probenähdamen ein großes Danke aussprechen. Die meisten sind dabei geblieben und haben auch keinen Druck gemacht. Jeder, der schon mal bei einem Probenähen dabei war, weiß, wie ärgerlich es ist, wenn man ausgewählt wurde und dann lange nix passiert. Aber fast alle waren verständnisvoll und haben es mit uns zu Ende gebracht. Danke schon mal an die, die dabei geblieben sind.

Was erwartet dich?

Suse hat ja mit dem Bullet Journal begonnen. Da braucht man viele verschiedene Stifte, Kleber, Washi Tape und ein Lineal. Wohin mit den ganzen Sachen? Immer wieder lag dort das eine – da das andere. Das musste ein Ende haben. So wurde die Idee zu einem Federtäschlein geboren. Doch es sollte groß und trotzdem kompakt werden. Eine große und eine kleine Tasche ist auch toll – aber die zwei sollten miteinander verbunden sein Damit man nicht wieder das große Suchen beginnt.

Du bekommst in dem Freebook eine Nähanleitung und den zugehörigen Schnitt als PDF hier auf dem Blog als kostenlosen Download bei unseren Freebooks und natürlich hier in dem Beitrag:

Anleitung Stifty Two – Final
Schnitt Stifty Two – Final

Drucke dir den Schnitt mit der Druckereinstellung „Tatsächliche Größe“ und „ohne Seitenanpassung“ aus.

Die große Tasche hat nach dem Nähen eine Größe von ca. 26 cm x 23 cm und die kleine Tasche ist nach dem zusammennähen ca. 20 cm x 16 cm groß.

Das Probenähen

Wie wir oben schon zu Beginn gesagt haben, war dieses Probenähen etwas verrückt und zog sich hin. Aber die Ergebnisse könnt ihr euch jetzt hier anschauen:

Vielen Dank an euch, Mädels! Wir haben auch dazu gelernt!

Gebt uns unbedingt Feedback, wie ihr den Schnitt findet. Wir sind ganz gespannt und freuen uns über genähte Stiftetaschen von euch. Zeigt sie uns gerne in unserer Facebookgruppe *KLICK HIER*

Viele Grüße
Jenny und Suse

 

Schreibe einen Kommentar