Ein Ausflug in den Safaripark

Wir waren Anfang August in einem Safaripark. Zugegeben, ich habe den Beitrag echt lange vor mir hergeschoben.

Warum?? Nunja, also ich war eher weniger begeistert von dem Park. Aber lass uns erstmal von vorne beginnen.

Kommst Du mit?? Ich zeig Dir was ich dort alles sehen konnte!

Strauß

Tromedar

Wir haben uns für den Ausflug sehr spontan entschieden. Waren wir da einmal in der Nähe, konnten wir dort auch mal vorbei schauen.

Am Eingang eine lange Schlange. Alle saßen noch in ihren Autos. Durch den ersten Teil des Parks fährt man mit dem eigenen Auto und erlebt die Tiere „auf freier Wildbahn“. Naja …. also zumindest ohne Zaun.

Das war schon echt etwas verrückt. Als Kind wäre ich wahrscheinlich ausgeflippt! Die Tiere laufen direkt am Auto lang.

So konnte es auch mal passieren dass die Tiere den Weg versperrten oder direkt zum Fenster rein schauten.

Safaripark Tiger & Löwen

Bei dem Teil mit den eher gefährlicheren Tieren, wurde man aufgefordert die Fenster geschlossen zu halten.

In regelmäßigen Abständen standen Jeeps bereit, welche von Mitarbeitern dauerhaft besetzt waren. So konnten diese einschreiten, sollte etwas Schlimmes passieren. Das dachte ich zumindest.

Die Mitarbeiter in den Jeeps hatten aber noch eine andere Aufgabe: Sie jagten die Tiere durch die Gehege um „den Zuschauern etwas zu bieten“ vermute ich. Ich fand es einfach nur furchtbar und die Tiere dort taten mir unglaublich leid.

Zebra

Trotzdem muss ich sagen, die Tiere haben eine Menge Platz. Ich kann nicht einschätzen ob das angemessen für die Tiere ist oder ob die Gehege noch Größer sein müssten. Wenn ich das aber so vergleiche: im Zoo haben sie auf jeden Fall kleinere Gehege.

Nun geht es auf in Teil 2 des Safariparks. Aufgebaut wie ein Freizeitpark.

Was mir hier sofort aufgefallen ist, es sind unglaublich wenig Besucher hier. Gerade standen wir noch ewig am Eingang in einer Schlang.

Wie kann das sein? Es ist Montag 11 Uhr. Ein Ferientag! Wo gerade alle Bundesländer Ferien haben.

Haben sich einige „nur“ den Safaribereich angeschaut?

Im nachhinein wundert mich das zumindest nicht mehr.

Erst einmal haben wir uns einen Überblick verschafft. Was wollten wir gerne Fahren oder uns Anschauen??

Nunja, so ganz ohne Kind war die Auswahl nicht schwer zu treffen. Wir haben uns die Wasserbahn und noch zwei Achterbahnen für den Anfang ausgesucht.

Auf dem Weg dorthin sind wir an einem Wasserspielplatz vorbei gekommen. Das sah echt verlockend aus. Aber kein Kind in der Nähe. Natürlich kann es auch daran gelegen haben, dass es heute ziemlich bewölkt ist. Warm ist es aber trotzdem.

Kinderbecken

Auf der anderen Seite war ein tolles Karussell.

Karussel

An der Wasserbahn angekommen, etwas Fassungslos!!!

Was ist denn hier passiert?

Okay, ganz abgesehen von dem Schild von denen man nur noch ahnen konnte was es einen sagen soll.

Schild

Aber das war wirklich noch völlig in Ordnung. Im Gegensatz zu dem was mir jetzt sofort in die Augen gestochen ist.

Wasserbahn3

Die Wasserbahn ist total verdreckt! Also wirklich heftig verdreckt! Und gerade mal die Hälfte der Saison ist vorbei. Also ich glaube nicht, dass das hier zu Beginn der Saison top in Schuss war. Gerade bei einer Wasserbahn bekommt man ja doch schon öfters mal etwas Wasser ab. Du kannst Dir vorstellen, ich war nicht sonderlich scharf darauf diese Brühe ab zubekommen!!

Huch, da steht schon das Boot bereit. Okay, ein zurück gibt es jetzt nicht mehr. Die Leute vor uns steigen ein. Unser Boot steht schon dahinter.

Wasserboote

Ich setze mich rein und das Grauen geht weiter.

Siehst du wie schmutzig das Boot ist??

Jaaa, genauso haben sich auch die Griffe im Boot angefasst.

Ich weiß auch nicht was da alles im Wasser rum schwimmt, ach eigentlich will ich es auch nicht wissen.

Wasserbahn 3

Die erste Fahrt haben wir also überstanden, na los. Dann eben gleich nochmal. Wasser haben wir übrigens keins abbekommen. 😉

Ich finde es echt suuuper schade was hier mit dem Park passiert ist. Vor ein paar Jahren waren wir schon einmal hier, da war alles noch gut in Schuss! Was ist passiert?

Wieso hat sich das hier so verändert??

Eine Floßfahrt die ist Lustig

Jaaa, das kann schon sein. Solange du nach oben schaust.

Wasserbahn2 Wasserbahn

Mir ist hier von Anfang an aufgefallen, wie lieblos die Gestaltung des Parks ist.

Sind wir vielleicht vom Disney Land zu verwöhnt?

Natürlich konnte man dass nicht mal annähernd vergleichen. Aber irgendwie war es hier alles andere als verspielt & gemütlich.

Teppichrutsche

Was echt schön war. Die Teppich Rutsche. In Form einer Giraffe. Dort hatten auch ein paar Kinder viel Spaß. Davor ein kleines Becken auf denen Kinder bis 8 Jahre mit einem Motorboot fahren konnten.

Dafür musste man allerdings extra bezahlen.

Kinderboote

Ein kleines Mädchen kommt mit Ihrem Papa und hat ihn offensichtlich gut überreden können. Die kleine setzt sich rein, Papa steckt Geld rein und sie fährt los. Ca 2 Meter. Bis sie in der Mitte des Beckens ist. Komisch. Sie fährt nicht weiter. Das Boot muss irgendwie defekt sein. Da kommt ein junger Mann, der offensichtlich für diese Boote hier verantwortlich ist und erklärt ihr vom Beckenrand aus was sie tun soll. Nichts passiert. Der junge Mann versucht sie irgendwie mit einer langen Stange an Land zu ziehen. Nach etlichen Fehlversuchen hat das dann aber zum Glück geklappt. Der Papa bekommt sein Geld wieder und das Mädchen möchte in ein anderes Boot. Aber auch die anderen Boote waren defekt!

Also, von 4 Booten waren 4 Boote defekt!

Ich bin mittlerweile echt genervt.

30 € Eintritt haben wir bezahlt. Dafür dass hier alles herunter gekommen ist, dafür dass ich mich ekel sollte ich bei der Wasserbahn etwas Wasser abbekommen? !!

30€ sind für einen Freizeitpark wirklich nicht viel. Aber wenn ich jetzt bedenke dass wir mit einem Kind hier sind.

Und jedes 2. Teil hier für Kinder extra kostet! Mitten im Park steht sogar eine Art „Casino“ für Kinder. Natürlich kostet darin jedes einzelne Spiel o.ä. extra Geld!

Es macht mich einfach fassungslos!!

Wäre es nicht wichtiger die Fahrgeschäfte da draußen auf Stand zu setzen und dort einfach ein paar Verschönerungsarbeiten zu leisten?!

Dieses „Casino“ könnten sie sich hier sparen, wenn draußen alles ein wenig schöner wäre. Denn, dann würden auch ein paar Gäste mehr den Park besuchen.

Nashorn

Ich wünsche mir, dass die Besitzer des Parks meinen Beitrag lesen und auch die vielen negativen Bewertungen im Internet.

Vielleicht ist er ja noch zu retten!

Es ist nicht so, dass ich ein Korinthenkacker bin und mich gerne über etwas auslasse. Wer mich kennt, weiß dass ich ein sehr positiv denkender Mensch bin & immer versuche „die schönen Dinge“ zu sehen.

Leider ist mir dass in diesem Park wirklich schwer gefallen.

Warst Du schon einmal in einem Freizeitpark?

Erzähl mir doch davon. Ich freue mich über einen Kommentar von Dir.

Liebe Grüße

Jenny.

Schreibe einen Kommentar