Alltag eines Friseurs

Jaaa es ist schon wirklich seeehr lustig was ich in meinem Alltag so erlebe. Gerne würde ich das mit Euch teilen und vielleicht erwischt der ein oder andere sich und schmunzelt über sich selbst.

Letzte Woche habe ich gleich zweimal dasselbe an nur einem Tag erlebt. Und jaaa, es hat mich mächtig geschockt und auch sauer gemacht. Ich wurde gefragt ob ich die Kundin nicht auch zuhause bedienen könnte. Jaaa ihr habt richtig gelesen. Um diese Frage wurde nicht mal ein Geheimnis gemacht. Es konnten andere Kunden hören!!!

… mal im Ernst. Fragt man so was?? Einfach so? Fragt man jemanden echt ob er nicht Usage den Schwarzmarkt ankurbeln möchte? Wissen die Leute nicht dass man sich damit strafbar macht??

Also wirklich, ICH LIEBE MEINEN JOB. ABER DESHALB MACHE ICH IHN NOCH LANGE NICHT UMSONST!!!

Und davon mal abgesehen, braucht nicht jeder einfach mal Freizeit??

Sind wir Friseure wirklich so doof??

Brauchen wir uns denn dann wundern wieso unser Ruf so kaputt ist??

…. Dazu im nächsten Beitrag mehr.

image

Schreibe einen Kommentar